Was ist ein Token?

Verschiedene Krypto-Token scheinen um einen großen goldenen Token zu kreisen

Definition

„Token“ ist eigentlich nur ein anderer Begriff für „Kryptowährung“ oder „Krypto-Vermögenswert“. Doch der Begriff hat je nach Kontext noch einige spezifischere Bedeutungen angenommen. In der ersten Bedeutung beschreibt der Begriff alle Kryptowährungen abgesehen von Bitcoin and Ethereum (obwohl diese prinzipiell auch Token sind). In der zweiten Bedeutung wird der Begriff dazu verwendet, bestimmte digitale Vermögenswerte zu beschreiben, die auf die Blockchain einer anderen Kryptowährung aufgesetzt sind, wie dies bei vielen dezentralisierten Finanztoken (oder DeFi-Token) der Fall ist. Token verfügen über eine große Vielfalt potenzieller Funktionen und unterstützen alles, von dezentralisierte Börsen bis hin zum Verkauf seltener Gegenstände in Videospielen. Außerdem können sie alle gehandelt oder gehalten werden wie jede andere Kryptowährung auch.

„Token“ ist ein Wort, das man im Bereich der Kryptowährungen häufig hört. Es kann sogar sein, dass Sie Bitcoin als „Krypto-Token“ oder etwas Ähnliches beschrieben hören, da – prinzipiell – alle Krypto-Vermögenswerte auch als Token beschrieben werden können. Doch das Wort hat zunehmend zwei bestimmte Bedeutungen übernommen, die häufig genug verwendet werden, sodass zu erwarten ist, dass Sie diese hören werden. 

  • Ein „Token“ bezieht sich oft auf eine beliebige Kryptowährungabgesehen vonBitcoin and Ethereum (obwohl diese prinzipiell auch Token sind). Da Bitcoin und Ethereum die mit Abstand größten zwei Kryptowährungen sind, ist es gut, wenn man einen Begriff hat, der den Bereich der anderen Krypto-Münzen beschreibt. (Ein anderer Begriff mit fast der gleichen Bedeutung, den Sie möglicherweise hören werden, ist „Altcoin“.)

  • Die andere, zunehmend verwendete Bedeutung von „Token“ hat sogar eine noch spezifischere Konnotation. Sie beschreibt Krypto-Vermögenswerte, die auf der Blockchain einer anderen Kryptowährung laufen. Sie werden auf diese Bedeutung stoßen, wenn Sie sich mit dezentralisierten Finanzen (DeFi) beschäftigen. Während eine Kryptowährung wie Bitcoin ihre eigene, fest zugeordnete Blockchain hat, laufen DeFi-Token wie Chainlink und Aave aufgesetzt auf einer bestehenden Blockchain, bzw. nutzen sie aus. Dies ist meistens die Ethereum-Blockchain. 

  • Die dezentralisierten Anwendungen können dank den Token in dieser zweiten Kategorie alles ausführen, von der Automatisierung der Zinsen bis zum Verkauf virtueller Immobilien. Außerdem können diese Token auch gehandelt oder gehalten werden wie jede andere Kryptowährung.

Warum sind Token wichtig?

Da Sie dieses Wort sicherlich sehr häufig bei Ihrer Recherche zu Kryptowährungen sehen, lohnt es sich, einige der häufigsten Konnotationen zu verstehen. Abgesehen von den globalen Definitionen im Abschnitt oben, gibt es auch einige Kategorien von Krypto-Vermögenswerten, die tatsächlich nach ihnen benannte „Token“ haben. Nachfolgend einige Beispiele dafür:

  • DeFi-Token In den vergangenen Jahren ist eine neue Welt von auf Kryptowährungen beruhenden Protokollen entstanden, deren Ziel es ist, die Funktionen traditioneller Finanzsysteme zu replizieren (Kreditvergabe, Sparen, Versicherung, Handel). Diese Protokolle geben Token aus, die eine große Auswahl von Funktionen ausführen können, die jedoch auch wie jede andere Kryptowährung gehandelt oder gehalten werden können.

  • Governance-Token Dies sind spezialisierte DeFi-Token, die ihren Inhabern die Möglichkeit geben, die Zukunft eines Protokolls oder einer App zu beeinflussen, da diese keine Vorstände oder sonstigen zentralen Aufsichtsorgane haben (da sie dezentralisiert sind). Das beliebte Sparprotokoll Compound gibt beispielsweise für alle Nutzer einen Token genannt COMP aus. Dieser Token gibt den Inhabern eine Stimme bei der Entscheidung, wie Compound aktualisiert bzw. aufgerüstet werden soll. Je mehr COMP-Token Sie besitzen, umso mehr Stimmen haben Sie.

  • Nicht-fungible Token (NFTs) NFTs repräsentieren die Inhaberrechte in Bezug auf einen einzigartigen digitalen Vermögenswert oder einen Vermögenswert in der realen Welt. Sie können dazu verwendet werden, um das Kopieren oder Teilen digitaler Werke zu erschweren (ein Problem, das jeder, der einmal eine Torrent-Website mit den neuesten Filmen und Videospielen besucht hat, verstehen wird). Sie sind auch dazu verwendet worden, um eine beschränkte Zahl digitaler Kunstwerke herauszugeben oder einzigartige virtuelle Vermögenswerte zu verkaufen, wie zum Beispiel seltene Gegenstände in Videospielen. 

  • Wertpapier-Token Security-Token sind eine neue Kategorie von Vermögenswerten, die das Krypto-Äquivalent von traditionellen Wertpapieren wie Aktien und Anleihen sein wollen. Sie werden hauptsächlich zum Verkauf von Aktien eines Unternehmens (ähnlich den Aktien oder Aktienanteilen, die in den traditionellen Märkten verkauft werden) oder anderer Unternehmen (z. B. Immobilien) verwendet, ohne dafür einen Broker in Anspruch nehmen zu müssen. Inzwischen gibt es Berichte, dass große Unternehmen und Startups Security-Token als eine potenzielle Alternative zu anderen Arten der Kapitaleinwerbung prüfen.

Bitcoin kaufen in nur wenigen Minuten

Starten Sie mit nur 25 $ und zahlen Sie über Ihr Bankkonto oder eine Debitkarte.