Erhalten Sie bis zu 200 US-Dollar für den Einstieg.
Logo von Coinbase
Cardano-Logo

Cardano

ADA

Gestakt
66 %
Gestakt
0 %
Nicht gestakt
34 %
Nicht gestakt
0 %

Bis zu 1,96 % Krypto-Rewards p. a. erhalten

Coinbase-Konto erstellen und Cardano staken

Cardano staken

Staking von Cardano

Staking-Statistiken

Geschätzter Rewardsatz p. a.

1,96 %

Reward-Änderung 24 h

0,00 %

Reward-Änderung 30 d

-0,03 %

Marktkapitalisierung Kryptowert

16,5 Mrd. €

Staking-Marktkapitalisierung

10,8 Mrd. €

Gestakte Token

23,4 Mrd.

Anteil gestakter Token

65,66 %

Cardano-Staking ist diesen Monat rückläufig.

Der aktuelle geschätzte Rewardsatz von Cardano beträgt 1,96 %. Das bedeutet, dass man mit dem Staking von Cardano im Durchschnitt ca. 1,96 % erhält, wenn man einen Kryptowert 365 Tage lang hält. Der Rewardsatz hat sich in den letzten 24 Stunden nicht geändert. Vor 30 Tagen betrug der Rewardsatz für Cardano 1,96 %. Heute beträgt das Staking-Verhältnis bzw. der Anteil der möglichen Token, der derzeit gestakt wird, 65,66 %. Mit anderen Worten werden 23,4 Mrd. von Cardano gestakt, was bedeutet, dass Cardano eine Staking-Marktkapitalisierung von 10,8 Mrd. € hat. Dies wird mit einer Marktkapitalisierung aller Kryptowerte von 16,5 Mrd. € verglichen.

Ähnliche Kryptowerte

Für Staking verfügbar

Kryptowerte, für die Sie auf Coinbase Staking-Rewards erhalten.

Ähnliche Staking-Kapitalisierung

Von allen auf Coinbase angebotenen Kryptowerten ist die Staking-Marktkapitalisierung dieser hier am ehesten mit Cardano vergleichbar.

Angesagte Währungen

Währungen mit den größten Veränderungen bei den individuellen Seitenaufrufen auf Coinbase.com in den letzten 24 Stunden.

Beliebte Kryptowährungen

Eine Auswahl an Kryptowährungen in den Top 50 nach Marktkapitalisierung.

Mehr Kryptowerte entdecken

Eine Auswahl anderer relevanter Kryptowährungen

Mehr erfahren

Funktionsweise des Stakings von Cardano

Für viele Händler und Investoren ist das Staking eine Möglichkeit, Rewards zu verdienen, indem sie Cardano einfach halten. Bestimmte Kryptowährungen, darunter Cardano, können gestakt werden. Das bedeutet, dass Sie einige Ihrer Cardano-Positionen „staken“ können und im Laufe der Zeit Rewards dafür verdienen, dass Sie der Blockchain erlauben, Ihr Cardano zu verwenden.

Kryptowährungen, die gestakt werden können, verwenden einen Konsensmechanismus namens Proof of Stake. Dabei handelt es sich um eine Methode zur Verifizierung und Sicherung von Transaktionen auf der Blockchain, die Menschen einbezieht, die bereits in die Blockchain investiert haben. Die genaue Umsetzung variiert, aber im Kern setzen die Nutzer ihre Kryptowährung – ähnlich wie bei einer Kaution – ein und erhalten dafür die Chance, einen neuen Block zur Blockchain hinzuzufügen. Normalerweise stehen die Chancen, für die Validierung des nächsten Blocks ausgewählt zu werden, im Verhältnis zu dem gestakten Betrag und der Dauer, die ein Nutzer seine Kryptowerte hält. Auf diese Weise belohnt das Netzwerk die Teilnehmer, die am meisten investiert haben. Wenn die ausgewählte Node einen Block erfolgreich validiert, erhält sie die Staking-Reward.

Anders ausgedrückt: Sie erhalten für das Delegieren Ihrer Cardano weitere Cardano vom Netzwerk. Gestakte Token fungieren als Garant für die Legitimität neuer Transaktionen. Wenn betrügerische Transaktionen entdeckt werden, verlieren die Nutzer einen Teil ihres Stakings (d. h. ihr gestakter Betrag wird vom Netzwerk verbrannt) beim sog. „Slashing“.

Vorteile des Stakings von Cardano

Es ist ganz einfach

Melden Sie sich mit nur wenigen Klicks an. Schon ab einem Betrag von nur 1 USD können Sie Rewards auf Cardano verdienen.

Alles ganz sicher

Wir sorgen für ein größtmögliches Maß an Sicherheit. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Bei einigen Protokollen müssen Sie möglicherweise warten, bis das Staking beendet ist, damit die Übertragung oder der Verkauf Ihrer Kryptowerte durchgeführt werden kann.

Es ist passives Einkommen

Staking kann eine Möglichkeit sein, mit Ihren Cardano Rewards zu erzielen, statt Ihre Krypto-Wallet verstauben zu lassen. In unserem Earn Centerfinden Sie auch alle Kryptowerte, für die Rewards in Frage kommen.

FAQ

Wie funktioniert das Staking von Cardano?

Cardano kann derzeit auf der zentralen Coinbase-Handelsplattform gestakt werden. Das gilt allerdings nur an Standorten, an denen Staking zulässig ist. Besuchen Sie die entsprechende Seite im Coinbase-Hilfecenter, um mehr darüber zu erfahren, wo und wann Staking infrage kommt.

Ab wann kann ich Rewards mit Cardano verdienen?

Bei den meisten Kryptowährungen, die für Staking- und Standard-Rewards infrage kommen, erzielen Sie bereits nach dem Kauf eine Yield. Um eine Yield durch das Staking von ETH oder das Halten von Krypto-Beständen mit DeFi-Yield zu erhalten, kaufen Sie zunächst die entsprechende Kryptowährung und stimmen Sie anschließend den AGB zu. So wird die Option aktiviert und Sie verdienen Rewards.

Welche Risiken sind mit dem Staking von Cardano verbunden?

Damit Sie durch Staking Rewards erhalten, werden Ihre Cardano im Protokoll gesperrt. In diesem Zeitraum können Sie Ihre Cardano weder handeln noch überweisen. Die Sperrfristen werden von den Protokollen bestimmt und können von wenigen Stunden bis zu mehreren Tagen reichen. Coinbase verhängt keine Sperrfristen. Coinbase selbst verhängt keine zusätzlichen Sperrfristen.

Wie viel kann ich mit dem Staking von Cardano verdienen?

Der aktuelle geschätzte Rewardsatz von Cardano beträgt 1,96 %. Das bedeutet, dass Sie im Durchschnitt einen Rewardsatz von bis zu 1,96 % für aktuelle Block-/Epochenrewards für Cardano erzielen können.

Wie viele Cardano-Token werden derzeit gestakt?

Momentan werden 23,4 Mrd. gestakt. Das bedeutet, dass sich die Staking-Marktkapitalisierung für Cardano auf 10,8 Mrd. € beläuft.

Wie hoch ist der Anteil von Cardano, der aktuell gestakt wird?

Von den verfügbaren Token werden derzeit 65,66 % gestakt.