Logo von Coinbase
Anmelden
Zcash-Logo

Zcash-Preis

(ZEC)

Teilen
Teilen
1.6B  $
323.4M  $
12.0M ZEC

Infos zu Zcash

Zcash ist eine Kryptowährung, die zwei Arten von Adressen bietet: transparente Adressen, die öffentlich auf der Zcash-Blockchain sichtbar sind, und ausgeblendete Adressen, die mehr privat sind. Coinbase-Kunden können Zcash sowohl über transparente als auch über ausgeblendete Adressen empfangen und können Zcash an transparente Adressen senden. Das Senden an ausgeblendete Adressen wird zurzeit noch nicht unterstützt.

Was ist Zcash (ZEC)?

Zcash (ZEC) ist eine auf Datenschutz ausgerichtete Kryptowährung, die Nutzern mithilfe von kryptografischen Verfahren die Möglichkeit bietet, vollkommen anonym zu bleiben. Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen bietet ZEC verbesserten Schutz der Privatsphäre. ZEC ist ein offener, verschlüsselter Ledger, wobei sämtliche Transaktionen verschlüsselt sind. Darüber hinaus ist ZEC eine separate Währung mit eigener Blockchain und ist nicht Teil von Ethereum wie die ERC20-Token.

Wie funktioniert Zcash?

Zcash nutzt ein fortgeschrittenes kryptografisches Verfahren namens „Zero-Knowledge Proof“, um die Gültigkeit von Transaktionen zu garantieren, ohne weitere Informationen preiszugeben.

Wie kaufe ich ZEC auf Coinbase?

Coinbase-Kunden aus infrage kommenden Regionen können ZEC auf Coinbase.com und mithilfe der Coinbase App für iOS und Android kaufen. Informationen darüber, in welchen Regionen der Handel mit ZEC möglich ist, entnehmen Sie der Seite Unterstützte Kryptowährungen. Erworbene ZEC-Token werden innerhalb Ihrer Coinbase-Wallet auf Coinbase.com oder in der mobilen Coinbase App als Vermögensgegenstand dargestellt.

Kann ich ZEC an Coinbase senden?

Ja, aber nur an die ZEC-Wallet in Ihrem Coinbase-Konto. Senden Sie ZEC ausschließlich an Ihre ZEC-Wallet, nicht an sonstige Coinbase Wallet-Adressen. Verlorengegangene Token, die an die falsche Adresse verschickt wurden, können von Coinbase nicht wiederbeschafft werden.

Coinbase unterstützt zunächst Einzahlungen sowohl von transparenten als auch von abgeschirmten Adressen. Abhebungen sind jedoch nur in Verbindung mit transparenten Adressen möglich. Der Unterschied zwischen den „transparenten“ und „abgeschirmten“ Zcash-Transaktionen entspricht dem Unterschied zwischen verschlüsselten HTTPS und nicht verschlüsselten HTTP.

Wenn Sie ZEC von Coinbase aus an andere Adressen oder Kryptobörsen versenden, vergewissern Sie sich, dass der Empfänger ZEC unterstützt. Wenn Sie ZEC an eine externe Adresse oder Wallet (d. h. außerhalb von Coinbase) geschickt haben, die nicht mit ZEC kompatibel ist, müssen Sie sich direkt an das Support-Team der Adresse oder Wallet wenden.

Diese Inhalte und alle darin enthaltenen Informationen dienen lediglich zu Informationszwecken, stellen keine Empfehlung seitens Coinbase dar, Wertpapiere, Finanzprodukte oder -instrumente zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten, auf die in den Inhalten Bezug genommen wird, und stellen auch keine Anlageberatung, Finanzberatung, Finanzhandelsberatung oder eine sonstige Art von Beratung dar. Die vorgelegten Daten beziehen sich auf Währungen, die am Handelsplatz von Coinbase und ausgewählten anderen Börsen für Kryptowährungen gehandelt werden. Manche Inhalte wurden von Drittparteien erstellt, die nicht mit Coinbase oder einem seiner verbundenen Unternehmen verbunden sind. Coinbase übernimmt für solche Inhalte keine Verantwortung. Coinbase ist nicht haftbar für Fehler oder Verzögerungen im Zusammenhang mit Inhalten, oder für Handlungen, die im Vertrauen auf Inhalte unternommen werden.