×

Bitte beachten Sie, dass dieser Browser nicht mehr länger von Coinbase unterstützt wird. Wir empfehlen die Aktualisierung auf Google Chrome oder Firefox in den neuesten Versionen.

What is Bitcoin?

Was ist Bitcoin?

Bei Bitcoin handelt es sich um eine digitale Währung, die für die sichere und sofortige weltweite Übertragung von Werten eingesetzt wird. Banken oder Regierungen haben auf dieses innovative Zahlungsmittel keinen Einfluss. Vielmehr ist es ein von seinen Nutzern verwaltetes offenes Netzwerk. Vergleichbar mit der Einführung von E-Mails, durch die die Kommunikation schneller und kostengünstiger geworden ist, handelt es sich bei Bitcoin um eine Weiterentwicklung bestehender Zahlungsmethoden, die noch aus einer Zeit stammen, in der das Internet keine Rolle gespielt hat.


Ist Bitcoin sicher?

Das Bitcoin Core-Protokoll ist frei einsehbar und wurde von Tausenden von Sicherheitsexperten auf der ganzen Welt geprüft. Es hat sich nach eingehenden Prüfungen als zuverlässig und stabil erwiesen. Der Einsatz von Bitcoin ähnelt der zahlreicher anderer privater Anwendungen im Netz, wie beispielsweise E-Mails oder Online-Banking. Wie bei den anderen Webdiensten auch, benötigen Sie für den Zugang zu Bitcoin ein Passwort, damit sichergestellt ist, dass außer Ihnen niemand sonst Zugriff auf Ihr Geld hat.


Besteht eine Bindung an den Dollarkurs?

Der Wert eines Bitcoins ist nicht an den Wert einer anderen Währung gebunden oder gekoppelt. Ähnlich wie bei Aktien oder Grundbesitz wird der Bitcoin-Wert durch Angebot und Nachfrage auf dem freien Markt bestimmt. Bitcoin-Preisänderungen erfolgen in Echtzeit auf Basis der Anzahl der Menschen, die Bitcoins zu einem bestimmten Zeitpunkt kaufen oder verkaufen möchten.


Warum verändert es sich im Wert?

Bitcoin wird rund um die Uhr in Echtzeit für US-Dollar, Euro, Yen und andere Währungen gehandelt. Abhängig von der Nachfrage für den Kauf oder Verkauf von Bitcoins kann der Preis von Tag zu Tag schwanken. Dies ist vergleichbar mit den Wertschwankungen von Aktien- oder Grundstückspreisen, je nach Angebot und Nachfrage. Im Vergleich zu traditionellen Währungen wie dem US-Dollar kann der Bitcoin-Wert einer gewissen Volatilität unterliegen, was in der noch relativ jungen Technologie begründet liegt.


Lässt sich Bitcoin mit einer Kreditkarte oder PayPal vergleichen?

Im Gegensatz zu Kreditkartengesellschaften wie Visa und Zahlungsanbietern wie PayPal ist Bitcoin nicht im Besitz einer Privatperson oder eines Unternehmens. Bitcoin ist weltweit das erst wirklich offene Zahlungsnetzwerk, zu dem alle, die über eine Internetverbindung verfügen, Zugang haben. Bitcoin wurde für die Nutzung durch das Internet entwickelt und ist für die Durchführung von Transaktionen nicht auf Banken oder private Gesellschaften angewiesen.


Was spricht für die Nutzung von Bitcoin?

Bitcoin ermöglicht es Ihnen, Geldbeträge weltweit an eine beliebige Person zu senden, ohne dass Sie dafür eine Bank benötigen. Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihr Geld und sind dabei völlig unabhängig von Geldautomaten oder Kreditkarten. Mit Bitcoin erhalten Sie die Kontrolle über Ihr Geld zurück. Bitcoin kann aber noch mehr. Sie können sich bei Ihren Freunden für ein Abendessen revanchieren, Ihren nächsten Computer kaufen und an wohltätige Einrichtungen spenden. All das ist mit Bitcoin möglich.


Wo kann ich Bitcoin als Zahlungsmittel einsetzen?

Viele große Online-Unternehmen akzeptieren Bitcoin, darunter Overstock, Expedia und Dell. Gemeinnützige Organisationen wie Wikipedia und United Way nehmen ebenfalls Spenden in Bitcoin entgegen. Schauen Sie auf den Websites Ihrer bevorzugten Geschäftspartner nach, ob diese Bitcoin akzeptieren. Sie werden über das Ergebnis positiv überrascht sein! Eine Übersicht finden Sie hier: Händler